Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Bremerhaven

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Das gewässerkundliche Messschiff Tide

Gewässerkundliches Messschiff Tide

Die TIDE

Schiffsdaten: Baujahr: 1990
Länge: 31,60 m
Breite: 7,50 m
Tiefgang: 2,00 m
Geschwindigkeit: 12 kn
Besatzung: 5 Pers.
Leistungsfähiger Hydraulikkran (2.5/1.0 to.), schnelle Messwinde, Laborraum, Werkstatt, geeignet zum Trockenfallen, DGPS-Ortung, rechnergestützte Positionierung
Einsatzgebiet: Unterweser von Brake bis Bremerhaven, Außenweser Bremerhaven bis Weseransteuerung einschliesslich angrenzende Nebenrinnen und Priele
Aufgaben:

Betreuung von 6 stationären Pegel und 10 stationären Messtellen mit den Messparameter Leitfähigkeit, Temperatur, Trübung, Strömung und Schiffswellen.

Durchführung von gewässerkundlichen Messungen, hauptsächlich:
- Strömungsmessungen
- Schwebstoff- und Trübungsmessungen
- Entnahme von Bodenproben
- Entnahme von Wasserproben


Die TIDE trockengefallen auf dem Langlütjensand